Lugau aktuell

Einladung zu den Gedenkfeiern am 1. Juli 2017

(Kommentare: 0)

„denn man sah nichts als Elend ...“

Grubenunglück 1. Juli 1867 Kupferstich-Kabinett,Rechte: skd-online-collection.skd.museum/de
Grafik zum Grubenunglück

2017 jährt sich das furchtbare Bergwerksunglück auf der „Neuen Fundgrube“ in Lugau am 1. Juli 1867 mit 101 Toten zum 150. Mal.

 

 

 

Die Stadt Lugau wird durch mehrere Veranstaltungen an das Unglück und vor allem an die Opfer, die in einem gemeinsamen Grab an der Kreuzkirche beigesetzt wurden, erinnern. Die Namen der Bergleute, die ihr Leben in der Tiefe des Schachtes verloren und von denen viele keine 20 Jahre alt waren, wurden auf einem Obelisken verewigt.

 

Die Gedenkfeiern beginnen am Mittag des 1. Juli 2017 am Rathaus mit einem Bergaufzug.

 

Folgender Tagesablauf ist in Lugau vorgesehen:

12:15 Uhr: Bergparade vom Markt zur Kirche

13:00 Uhr: Gedenkfeier am Gedenkstein an der Kirche

14:00 Uhr: Berggottesdienst mit dem Landesbischof der evang.-luth. Landeskirche Sachsens,Dr. Rentzing

Der Gedenktag wird am Abend in Hohndorf abgeschlossen.

18:00 Uhr: Bergmännische Spätschicht in Hohndorf

 

Im Zuge der Feierlichkeit sorgt die Kirche am für Essen und Trinken für die Teilnehmer vom Umzug und die Gäste. Es wird Roster und Bier, alkoholfreie Getränke, Kaffee und Kuchen geben.

 

Wir bitten die Lugauer Einwohner und Gäste aus den umliegenden Kommunen, aus denen viele der Opfer stammten, durch zahlreiche Teilnahme an den Veranstaltungen den Opfern zu gedenken.

 

Eine Wanderausstellung des Bergbaumuseums Oelsnitz/Erzgebirge und der AG Steinkohlenweg unter dem Titel 

„denn man sah nichts als Elend ...“

 – zum Gedenken an das Grubenunglück auf der „Neuen Fundgrube“ in Lugau vor 150 Jahren wird in den nächstem Monaten in Lugau, Oelsnitz, Hohndorf und Gersdorf zu sehen sein.

 

 

Wir bitten schon heute um Beachtung und Ihr Verständnis für folgende Verkehrseinschränkungen am 1. Juli 2017:

-   Vollsperrung und Parkverbot auf der gesamten Schulstraße

-   zeitweise Vollsperrung der Rathausstraße

-   kurzzeitige Vollsperrung der Oberen Hauptstraße während der Bergparade

-   Sperrung folgender Parkplätze ab 10:30 Uhr:

     Marktplatz

     Rathaus

     Friedhof

 

Zurück