Veranstaltungen Details

Gedenkfeier 150 Jahre Grubenunglück

Gedenkfeierlichkeiten anlässlich 150 Jahre Bergwerksunglück auf der Neuen Fundgrube Lugau.

In Gedenken an 101 tote Bergmänner. Aktuell ist die dazugehörige Ausstellung noch im Oelsnitzer Bergbaumuseum zu sehen, welche nach Lugau auch in den anderen Orten des früheren Steinkohlenreviers gezeigt wird. Für die Austellung hat der Museologe und Vereinsvorsitzende der Knappschaft des Lugau-Oelsnitzer Steinkohlenreviers recherchiert und sie gestaltet.

Die Stadt Lugau wird am 1. Juli mit mehreren Veranstaltungen an das Unglück und die in einem gemeinsamen Grab an der Kreuzkirche beigesetzten Opfer erinnern. Geplant ist eine Bergparade als auch eine Gedenkfeier am frisch erneuerten Gedenkstein am Friedhof an der Kirche.

Des Weiteren findet ein Berggottesdienst mit dem Landesbischof der evangelisch-lutherischen Kirche Sachsens (Carsten Rentzing) statt. Beendet wird der Gedenktag am Abend mit einer Bergmännischen Spätschicht in Hohndorf.

 Im Zuge der Feierlichkeit sorgt die Kirche am für Essen und Trinken für die Teilnehmer vom Umzug und die Gäste. Es wird Roster und Bier, alkoholfreie Getränke, Kaffee und Kuchen geben.

Genaue Infos zum Event finden sich hier, im dazugehörigen Artikel der Homepage.

Zurück