Lugau aktuell

Vorentwurfs des Bebauungsplanes „Eigenheimsiedlung Pfarrwaldblick“

(Kommentare: 0)

Lugau, OT Erlbach-Kirchberg, OT Ursprung

Vorentwurf des Bebauungsplanes „Eigenheimsiedlung Pfarrwaldblick".
Vorentwurf des Bebauungsplanes „Eigenheimsiedlung Pfarrwaldblick" befindet sich in hoher Auflösung als PDF im Downloadbereich.

Der Stadtrat der Stadt Lugau. hat in seiner öffentlichen Sitzung am 02.07.2018 den Vorentwurf des Bebauungsplanes „Eigenheimsiedlung Pfarrwaldblick“ der Stadt Lugau gebilligt und die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB in Form einer öffentlichen Auslegung beschlossen.

 

Dazu kann der Vorentwurf des Bebauungsplanes „Eigenheimsiedlung Pfarrwaldblick“ gemäß § 4a Abs. 4 Satz 1 BauGB auf der Internetseite der Stadt Lugau hier eingesehen werden. Ebenso liegt im Downloadbereich eine Begründung mit integrierter Grünordnung und Umweltbericht vor.

 

Die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange werden gemäß § 4 Abs. 1 BauGB von der Auslegung unterrichtet, sie werden gleichzeitig aufgefordert, sich zum erforderlichen Umfang und Detaillierungsgrad der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauBG zu äußern.

 

Der Vorentwurf des Bebauungsplanes „Eigenheimsiedlung Pfarrwaldblick“ der Stadt Lugau in der Fassung von Juni 2018 und der Vorentwurf der Begründung mit Umweltbericht in der Fassung von Juni 2018 liegen in der Zeit vom

 

30.07.2018 bis 31.08.2018

 

zu jedermanns Einsicht öffentlich im Rathaus der Stadt Lugau., Obere Hauptstraße 26, 09385 Lugau im Bauamt EG 06 während der folgenden Sprechzeiten aus:

 

Montag                       08.30 Uhr – 11.30 Uhr

Dienstag                     08.30 Uhr – 11.30 Uhr und 13.00 Uhr – 16.00 Uhr

Mittwoch                     08.30 Uhr – 11.30 Uhr

Donnerstag                 08.30 Uhr – 11.30 Uhr und 13.00 Uhr – 18.00 Uhr

Freitag                        08.30 Uhr – 11.30 Uhr

 

Parallel dazu kann der Vorentwurf des Bebauungsplanes „Eigenheimsiedlung Pfarrwaldblick“ gemäß § 4a Abs. 4 Satz 1 BauGB auf der Internetseite der Stadt Lugau (www.stadt-lugau.de) eingesehen werden.

 

Während der Auslegungsfrist können alle an der Planung Interessierten die Planunterlagen einsehen, sowie Stellungnahmen hierzu schriftlich oder während der Sprechzeiten zur Niederschrift abgeben.

 

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung der Satzung unberücksichtigt bleiben, wenn die Stadt den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplanes nicht von Bedeutung ist.

 

 

Weikert, Bürgermeister

 

Zurück